Zack nicht verfügbar in der Decksaison 2020

Zack ist als Mitglied des Nationenteams in der Dressur einer der dänischen Kandidaten für die Olympischen Spiele 2020. Deshalb wird er in dieser Decksaison nicht zur Verfügung stehen

  1. Zuhause
  2. Nachrichten
  3. Zack nicht verfügbar in der Decksaison 2020

Der dänische Teamreiter Daniel Bachmann Andersen hat zwei Spitzenpferde für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio im Training. Das sind zum einen Blue Hors Zack sowie sein Sohn Blue Hors Zepter, die beide die besten sportlichen Voraussetzungen verdienen. Aufgrund dessen wurde beschlossen, dass Blue Hors Zack den Züchtern in dieser Saison nicht zur Verfügung stehen wird.

„Wir bei Blue Hors glauben, dass es im Hinblick auf das Wohlergehen des Pferdes von Vorteil ist, wenn Zack seine Leistungen nicht in die Decksaison investiert, während er gleichzeitig im vollen Training ist, mit dem Fokus darauf, Dänemark bei den Olympischen Spielen zu vertreten“, sagt Zuchtleiter Martin Klavsen. Er fügt hinzu, dass Zack durch seine drei fantastischen Söhne bei Blue Hors in der Zucht stark vertreten ist. Dazu zählen Blue Hors Zackerey, geritten von Daniel Bachmann Andersen, sowie Blue Hors Zackorado.

„Da meine beiden Spitzenpferde Blue Hors Zack und Blue Hors Zepter offensichtlich meine olympischen Hoffnungen für dieses Jahr sind, ist es schwer zu sagen, wer von den beiden in Tokio ins Spiel kommen wird. Wir glauben, dass es das Beste für Zack ist, ihn von seinen Zuchtverpflichtungen zu befreien, damit der ganze Fokus auf den Sport gerichtet werden kann“, sagt Daniel über seinen 16 Jahre alten Partner, Blue Hors Zack – dem Dänischen Dressurmeister, Weltcupspitzenfinalist und Qualifikationssieger sowie Finalist der Europameisterschaften und Weltreiterspiele.

De +
hinzufügen Rabatt Code Add vouchercode

Nicht verpassen ...

Erhalten Sie Nachrichten, Angebote und Tipps direkt in Ihrem Posteingang.