Der Zack-Sohn Zatchmo ist Jutland Champion im Grand Prix!

Am Wochenende war Blue Hors Reiterin Nanna Skodborg Merrald mit den beiden Zack-Söhnen Zatchmo und Znickers beim Sportsrideklubben Aalborg. Dort nahm sie am Jutland Championat im Grand Prix und der Großen Tour teil. Sie konnte sich mit Zatchmo den Titel des Grand Prix Champions sichern und auch mit Znickers zeigte sie eine überzeugende Leistung!

Nanna und Blue Hors Zatchmo /Ellen Glinvad Nielsen

Mit 77,500 % im Grand Prix am Samstag und 76,503 % im Grand Prix Spezial am Sonntag gewann Nanna Skodborg Merrald beide Prüfungen im Sattel von Blue Hors Zatchmo und sicherte sich somit mit einer überragenden Gesamtwertung den Gesamtsieg des Jutland Championats in der schweren Klasse. Auftragungsort war der Sportsrideklubben Aalborg.

Nanna und Zatchmo, die im Sommer ihr Turnierdebüt feierten, haben zwei tolle Prüfungen gezeigt und wurden mit dem Titel des „Jutland Champions 2021“ belohnt. Platz Zwei ging an die Schwedin Jeanna Högberg auf Astoria mit einer Gesamtwertung von 150,78 Punkten, gefolgt von dem dänischen Nationaltrainer Dennis Fisker im Sattel von Delatio, abstammend von De Niro – Rubinstein. Sie erhielten insgesamt 143,725 Punkte.

Znickers im Schnee in Aalborg

Znickers und Nanna: Silber in der Großen Tour!

In der zweischwersten Klasse des Championats – der Großen Tour, bestehend aus Intermediaire I und Prix St. Georges – sicherten sich Nanna Skodborg Merrald und Blue Hors Znickers in der Gesamtwertung den zweiten Rang mit insgesamt 144,123 Punkten. Der Titel ging an Anette Ejlersgaard auf Baunehøjens Carpaccio DWB, abstammend von Charmeur – Kermo’s White Talisman (Züchter: Pia Gobert). Der dritte Platz in der Wertung wurde von Jeppe Mølgaard auf Carlton Hill VDL, abstammend von Uphill – Vincent, mit 142,368 Punkten belegt.

Am Samstag erhielten Nanna und Znickers in der Intermediaire I 70,614 % und wurden in dieser Prüfung Fünfte. Am Sonntag konnten die beiden den Prix St. Georges mit 73,509 % für sich entscheiden.

Weitere Artikeln