Dänemark gewinnt Falsterbo Horseshow Nationenpreis

Dänemark gewinnt Nationenpreis - St. Schufro gewinnt Grand Prix Kür

Dänemark gewinnt Nationenpreis - St. Schufro gewinnt Grand Prix Kür

Wieder einmal konnten die dänischen Senioren mit einem Sieg im FEI Nations Cup nach Hause fahren - diesmal bei der Falsterbo Horse Show

Und nicht nur das, wir dürfen uns auch auf Nanna Merrald Rasmussen und den Zuchthengst Blue Hors St. Schufros (v. St. Moritz Jr./Blue Hors Don Schufro) Sieg in der Grand Prix Kür freuen. Die Crew erreichte 81,080 % und belegte damit den ersten Platz knapp vor Patrik Kittel auf Blue Hors Zepter, der mit 80,865 % Zweiter wurde.

Das dänische Siegerteam bestand aus:
Nanna Merrald Rasmussen bei Blue Hors St. Schufro
Daniel Bachmann Andersen bei Zippo M.I.
Nadja Aaboe Faultier bei Favor Gersdorf
Anna Kasprzak bei Addict de Massa

play-icon

Blue Hors St. Schufro

- Er will alles richtig machen und die tägliche Arbeit mit ihm ist eine große Freude”, sagt Nanna. St. Schufro konzentriert sich vollkommen auf die Arbeit und seinen Reiter, und verfügt über unbegrenztes Talent. Er ist der süßeste, ruhigste und entspannteste Hengst im Umgang und er hat eine ganz besondere Fähigkeit, Spitzenleistungen zu erbringen.

Weitere Artikeln