Blue Hors St. Schufro-Tochter an der Spitze bei der Qualifikation der Fünfjährigen bei den WCYH

Die dänisch gezogene und mit einer Silbemedaille ausgezeichnete Stute Lyngbjergs St. Paris, abstammend von Blue Hors St. Schufro, sicherte sich den dritten Platz bei der Qualifikation der fünfjährigen Dressurpferde bei den WCYH in Ermelo mit ihrer dänsichen Reiterin Victoria E. Vallentin.

Lyngbjergs St. Paris abstammend von Blue Hors St. Schufro und Victoria Vallentin /EQWO.net, Petra Kerschbaum

Die dänisch gezogene Silbermedaillenstute Lyngbjergs St. Paris, abstammend von Blue Hors St. Schufro – Blue Hors Rockefeller (Züchter: Bente Børjesson), belegte nach ihrer Vorstellung zwischenzeitlich ersten Platz in der Qualifikation der Fünfjährigen im Rahmen der Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo (Niederlande). Vorgestellt wurde sie von der dänischen Reiterin Victoria Elisabeth Vallentin.

Das Paar erhielt eine 9,2 für den Trab, eine 9,3 für den Galopp, eine 7,8 für den Schritt, eine 9,0 für die Rittigkeit und eine 8,8 für das Vermögen. Das ergab eine Gesamtwertung von 8,82 und bedeutete die vorläufige Führung in der Qualifikationsprüfung!

Mit der höchsten Wertnote des Tages für die Rittigkeit nach einer schönen, selbstbewussten und harmonischen Runde im strömenden Regen gab einen keinen Zweifel an der überragenden Qualität von St. Paris und ihrer Reiterin Victoria. Dies wurde auch durch das enorme Potenzial und die Rittigkeit der Stute im Rahmen des Jungpferdechampionats des Dänischen Warmblutverbandes bewiesen, bei dem die schöne St. Schufro-Tochter die ultimative Gewinnerin des Fremdreitertests war und einen großartigen zweiten Platz in der Gesamtwertung erreichte.

/EQWO.net, Petra Kerschbaum

Blue Hors Santiano

Auch unser beliebter Zuchthengst Blue Hors Santiano, abstammend von Sezuan – Blue Hors Romanov (Züchter: Straight Horse / Eva Götzsche und Mogens Pedersen) ging bei den Fünfjährigen an den Start. Der Hengst ging als viertes und letztes dänisches Pferd an den Start. Geritten wurde er von der niederländischen Reiterin Renate van Uytert. Das Paar beendete die Qualifikation auf dem 19. Platz von insgesamt 43 Teilnehmern. Blue Hors Santiano erhielt eine 8,1 für den Trab und den Galopp, eine 7,7 für den Schritt und die Rittigkeit sowie eine 8,0 für das Vermögen.  

Weitere Artikeln