Söhne von Zackerey und Baron vom DSP gekört

An diesem Wochenende fand die Hengstkörung des süddeutschen Pferdezuchtverbandes DSP (Deutsches Sportpferd) statt. Im Rahmen der Hengstauswahlen haben sich drei Junghengste mit einer Blue Hors-Abstammung äußerst positive präsentiert. Hier können Sie mehr über sie erfahren!

Zackerey - Ehrenwort - Weltmeyer (Z: Dr. Juergen Bornhorst) /DSP

Zackerey - Dancing World - Rotspon (Z: Johannes Gaab)

Bei der Hengstkörung 2022 des süddeutschen Pferdezuchtverbandes DSP wurden zwei Nachkommen unseres Zuchthengstes Blue Hors Zackerey, abstammend von Blue Hors Zack – Sandro Hit – Solos Carex (Züchter: Tove und Ove Møller Nørgaard), gekört. Bei den zwei herausragenden Junghengsten handelt es sich um:

  • Katalognummer 84 abstammend von Zackerey – Dancing World – Rotspon (Züchter: Johannes Gaab)
  • Katalognummer 85 abstammend von Zackerey – Ehrenwort – Weltmeyer (Züchter: Dr. Jürgen Bornhorst)


Beide Hengste wurden für die Zucht zugelassen und Katalognummer 85 präsentierte sich so ausgezeichnet, dass dieser Hengst mit der Prämie vom Zuchtverband ausgezeichnet wurde.

play-icon
Prämienhengst (Zackerey - Ehrenwort)
play-icon
Zackerey - Dancing World

Baron - Diamond Hit - Wanderbuch II, Z: Gestüt Greim

Blue Hors Baron – Ebenfalls ein gekörter Sohn beim DSP

Der von uns kürzlich erworbene Deckhengst Baron, wurde bei der Hengstkörung ebenfalls durch einen Sohn repräsentiert:

  • Katalognummer 37 abstammend von Baron – Diamond Hit – Wanderbuch II (Züchter: Gestüt Greim)


Dieser ausbalancierte und elastische Junghengst wurde ebenfalls vom Zuchtverband gekört. Aufgrund Nachkommen wie diesem sind wir umso gespannter, was die Zukunft mit Baron noch bereithält.

play-icon
Baron - Diamond Hit

Hier können Sie ein Video des Prämienhengstes von Blue Hors Zackerey – Ehrenwort bei seiner Ehrenrunde sehen:

Weitere Artikeln