Großartige Ergebnisse bei den Dänischen Jungpferdechampionaten der Fünfjährigen!

Drei leistungsstarke fünfjährige Blue Hors Pferde und zwei Nachkommen von Blue Hors Hengsten im Finale der Fünfjährigen sorgten am Sonntag bei uns für viel Begeisterung!

Lyngbjergs St. Paris abstammend von Blue Hors St. Schufro

Die erste 10er-Wertnote im Finale des Jungpferdechampionats von Pavo und des Dänischen Reitsportverbandes erhielt Lyngbjerg's St. Paris, abstammend von Blue Hors St. Schufro – Blue Hors Rockefeller, für ihren Trab. Mit der 10,0 für Trab schaffte St. Paris den Sprung an die Spitze des Feldes und sicherte sich damit den Sieg im Championat der Fünfjährigen!

Die Stute wurde von Victoria Vallentin vorgestellt und bekam von den Richtern neben der 10,0 für den Trab eine 8,6 für den Schritt, eine 9,0 für den Galopp, eine 9,2 für die Rittigkeit und eine 9,5 für das Vermögen. St. Paris bewegt sich, wie auch ihr Vater Blue Hors St. Schufro, mit besonderer Leichtigkeit, Balance, Schwung, Raumgriff und Flexibilität und stellt dadurch die Qualitäten ihres Vaters als Deckhengst unter Beweis.

 

Blue Hors Monte Carlo

Bereit für die zukünftigen Aufgaben

Am Freitag zeigte Blue Hors Monte Carlo, abstammend von Dream Boy – United, mit seiner Reiterin Nanna Merrald Rasmussen im Sattel seine große Klasse, sein Talent und Potential in der Einlaufprüfungsprüfung der Fünfjährigen im Rahmen des Championats des Dänischen Reitsportverbandes.

Mit einer Wertnote von 8,8 für die Rittigkeit qualifizierte sich das Paar direkt für das Finale am Sonntag. Die Gesamtwertung von Monte Carlo belief sich auf 84,000 Punkte und setzte sich weiter aus einer 8,5 für den Trab, Schritt und Galopp sowie einer 8,6 für das Vermögen zusammen. Monte Carlo präsentierte sich von seiner besten Seite und untermalte seine großartige Entwicklung sowohl als Deckhengst als auch als Jungpferd. Insbesondere mit zwei sauberen Wechseln machte der Junghengst deutlich, dass er für die Aufgaben der kommenden Saison bereit ist.

Zanderry Danheat von Blue Hors Zack

Blue Hors Zack-Tochter unter den Top 5

Der fünfte Platz des Championats ging an Zanderry Danheat, abstammend von Blue Hors Zack. Ihr Schritt wurde mit einer 9,2 belohnt und vorgestellt wurde die Stute von der gerade einmal 19 Jahre alten Frederikke Gram Jacobsen, die mehrere Nachkommen von Zack im heimischen Stall stehen hat.

Blue Hors Vento

9,0 für den Trab von Blue Hors Vento

Der sportliche Blue Hors Vento, abstammend von Blue Hors Veneziano – Blue Hors Zack, wurde von Tania M. Joensen vorgestellt und erhielt unter anderem eine 9,0 für seinen raumgreifenden Schritt. Im Finale belegte Vento am Ende den zwölften Rang – knapp vorbei an den Platzierungen. Er hat sich großartig präsentiert und zeigte gute Zukunftsaussichten.

Weitere Artikeln